#017 – Warum Lebenserfahrung wertlos ist

warum-lebenserfahrung-wertlos-ist-bildHeute sprechen wir darüber, wieso man Lebenserfahrung nicht überbewerten darf.

Kurznotizen

1. Was heißt überhaupt Lebenserfahrung?
– Viele Menschen glauben: Alter = Wissen
– Dabei stimmt das nicht unbedingt
– Die Qualität der Erlebnisse ist wichtig und sagt was über die Erfahrung eines Menschen aus
– Lebenserfahrung des einen Menschen ist nicht dieselbe beim anderen Menschen
– Erfahrungen formen Lebenserfahrung eines Menschen
– Er versucht seine Lebenserfahrungen auf einen zu übertragen
– Muss aber nicht sein, dass einem dieselben Dinge geschehen

2. Wie soll man Ratschläge von anderen Menschen mit Lebenserfahrung aufnehmen?
– Neutral bleiben
– Immer daran denken, dass jeder andere Erfahrungen gemacht hat
– Schon zuhören und aufnehmen, ABER
– bedenken, dass jeder einzigartige Persönlichkeit hat
– Klar soll man von den anderen lernen und gut zuhören usw.
– Informationen rausbekommen, aber nie denken, dass einem dasselbe passieren wird

3. Wie soll man eigene Lebenserfahrung weitergeben?
– Immer sagen, dass es MEINE Erfahrung ist
– Immer klar machen, dass es nur die eine Situation war
– Es muss ja nicht immer genauso passieren
– Ansonsten kann man dem Menschen falsche Glaubenssätze einflößen
– Am besten noch Verbesserungsvorschläge geben
– Sagen: Wie hätte ich das heute gemacht?

Du möchtest mehr Anregungen und erfolgreiche Denkweisen?
Dann schau Dir unser Buch an!

Foto: cattisb


Wie hat Dir der Beitrag gefallen?

#017 – Warum Lebenserfahrung wertlos ist Bewertung: 5.00/5

Kommentare

  1. meint

    Der Titel hat in mir ein Kopfschütteln verursacht. Lebenserfahrung ist do ziemlich das Wichtigste, das man haben kann oder von anderen Menschen kriegen kann.
    Dass diese nichts mit dem Alter zu tun hat, ist mir schon klar. Vielleicht ist auch nur die Überschrift unglücklich gewählt….Allerdings merke ich auch erst seit ich ie 30 überschritten habe, wie wichtige Lebenserfahrung ist und wie wenig wichtig irgendwann Erkenntnisse aus einem Studium oder ähnlichem sind.

    » Antworten

    Michael S. | Antwort vom 27 November 2012, 12:07:

    Hallo Andrea!
    Vielen Dank für Dein Kommentar! Lebenserfahrung ist sehr wichtig, da hast Du recht. Wir haben nur sehr oft erlebt, dass Lebenserfahrung einzigartig ist und sich nur sehr schwer auf andere übertragen lässt. Viele glauben jedoch, dass sie dieselben Erfahrungen machen werden, obwohl sie völlig anders handeln.
    Viele Grüße, Michael :)

    » Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *